Beiträge

Marketing im Krisenmodus

Marketing im Krisenmodus – was tun?

Vorab einmal das Positive: jede Krise hat auch eine Ende!

Die Menschheit hat Kriege, Hungersnöte und auch Seuchen überstanden, ohne den technischen Standard, den wir heute haben. Insofern besteht berechtigte Hoffnung, dass wir momentan nur eine sehr schwierige Phase durchlaufen.

Bedarfe analysieren und Chancen suchen

Die Krise wirbelt ganze Branchen durcheinander. Hier gilt es zu untersuchen, wo sprunghaft neue Nachfrage entsteht, und wo es möglich ist, einen Vorsprung zu entwickeln. Ein Beispiel ist das Thema Home Office: es gibt es einen steigenden Bearf an Remote-Verbindungen und virtuellen Meetings.

Quick-Emails an meine Kunden – kostenlose Strategie-Gespräche

Was tun? Antworten kann es nur im Einzelfall geben. Ideen aber habe ich schon. An einige meiner Kunden habe ich E-Mails geschickt mit Anregungen, die eventuell helfen könnten. Für alle anderen biete ich kostenlose Strategiegespräche an. Alles weitere persönlich unter 089 / 45240753 oder tc@wuo-marketing.de. Alles wird gut!