Buchkritik Thomas Schulz - Was Google wirklich will

Buchkritik: Thomas Schulz „Was Google wirklich will“

Ich hatte das Buch mit dem Untertitel „Wie der einflussreichste Konzern der Welt unsere Zukunft verändert“ im Buchladen am Münchner Flughafen vor dem Abflug nach Palma de Mallorca entdeckt. Nachdem ich den Klappentext gelesen und ein bisschen hineingeschmökert hatte, konnte ich nicht die Finger davon lassen und habe es gekauft. Spiegel-Autor Thomas Schulz gibt Einblick in die Geschichte, die aktuelle Konzernstruktur und Zukunftsprojekte des Megakonzerns und stellt auch kritische Fragen zu dessen Monopolstellung und zum Datenschutz.

Infografik: So nutzen die Deutschen Google | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Otto Normalverbraucher kennt Google als die Suchmaschine Nr. 1 (Marktanteil in Deutschland 2017 bei rund 90%), als Marktplatz für Werbeanzeigen und darüberhinaus einzelne kostenlose Angebote wie das Mailprogramm gmail und de Kartendienst Google Maps. Darüber hinaus mischt Google ganze Branchen auf, etwa die Automobilindustrie mit seiner Vision des selbstfahrenden Autos.

Über Thesen wie „In zehn Jahren ist Google tot“ – hier in der FAZ – kann man heute nur milde lächeln. Es wird nicht etwa darüber diskutiert, ob Google als Technologie-Zulieferer für Daimler, BMW & Co. fungieren könnte, sondern darüber, ob die „Datenkrake aus Mountainview“ demnächst eigene Autos baut oder sich einen der etablierten Autokonzerne einfach kauft. Finanziell wäre das jedenfalls kein Problem. Die Geschäftszahlen sind mehr als solide und auch nach dem Aktiensplit im Jahre 2013 sind die Aktionäre zufrieden. Die Google C-Aktionäre haben zwar kein Mitspracherecht mehr, aber die bombastische Kursentwicklung lässt dies verschmerzen.

Alphabet C Aktie

Alphabet C Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Fazit:
SEO, das Geschehen an den Börsen oder Technologien der Zukunft – es gibt viele gute Gründe, dieses Buch zu lesen. Es bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen.

Bildquelle
„Google – die Milliarden-Marke“:
https://de.statista.com/infografik/9455/nutzung-von-google-angeboten/

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.